Japan sollten aufhören, mit den Schwächeren Yen

abe, boj, japan, abenomics

Japan gelegt hat, eine Menge von Ressourcen, die Richtung hält seine Währung schwach ist. Sie tun dies, um zu stärken Ihre ausführenden Unternehmen. Jedoch, ein stärker Japanischer Yen könnte genau das sein, was dieses Land braucht, um aus seiner jahrzehntelangen Trott von disinflation und null Wirtschaftswachstum.

Japans Regierung ist berühmt für seine quasi-Versprechungen zu halten, die Ihre Währung schwach, so ist es, die Unterstützung und die Zeit kaufen, die für Exporteure, die den Hauptteil Ihrer Wirtschaft und die Finanzmärkte. Durch die Konzentration nur auf den Export-Sektor, es nimmt Weg von der Fokussierung auf das, was Sie wirklich tun. Inländischen wirtschaftlichen reform.

Japan, ist immer bereit, ein Feuer, eine doppelläufige Schrotflinte, an diesem morgen, die speziell entwickelt, um kick-start Ihre lahmende Wirtschaft durch die Lockerung der wirtschaftlichen Geldpolitik. Das Hauptziel dieser sieht wischte sich die Gewinne eines neu wieder erstarkten yen.

die Bank of Japan, um über Neue Easing-Maßnahmen

an Diesem morgen, die Bank of Japan (BOJ) erwartet, um zu verkünden, eine weitere Lockerung der Geldpolitik Explosion, aus seiner Schrotflinte. Ihre zweitägige geldpolitische Sitzung ist immer bereit zu kommen, heute zu Ende. Die BOJ, die in Kürze bekannt geben wird, wenn alles nach plan geht, eine weitere große Runde der Lockerung der Geldpolitik mit einem Zins-schneiden Sie tiefer in den negativen Bereich oder eine weitere Runde von asset-Käufen oder beides.

Zur gleichen Zeit dies geschieht, Ministerpräsident Shinzo Abe hat Pläne angekündigt, hinzufügen von ¥28 Billionen von Geld in die Wirtschaft. Das entspricht fast sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Dies ist ein weiterer gut geplant, Doppel-barrel shotgun-Ansatz im Einklang mit den Abenomics zu brechen Japan aus seinem Jahrzehnt lang angeschlagenen Wirtschaft. Dieser plan wurde eingeführt, im Jahr 2013 von PM Shinzo Abe, als er gab uns seine drei Schlüssel Pfeile zurück zu bringen, die inflation und das Wirtschaftswachstum in Japan. Erstens, die massive quantitative Lockerung. Dann würde die Regierung erhöhen die Ausgaben. Dann strukturelle Reformen, die beinhaltet änderungen des Arbeits-und Einwanderung.

Sie haben noch, um wirklich den Fokus auf den Dritten Pfeil, und vielleicht sollten Sie das.

Kommentare sind geschlossen.