Bitcoin-Firmen Kämpfen Verordnung

A Short History of Bitcoin
Bitcoin Firms Fight Regulation

Bitcoin-Firmen Kämpfen Verordnung

China, die Heimat von drei der größten Bitcoin-Börsen veröffentlicht hat, einen gemeinsamen Brief an die New York Regulierungsbehörden warnte Sie, dass Ihre vorgeschlagenen Regeln für das kryptogeld haben große Folgen. Der Brief wurde unterzeichnet von den chief operating officers von BTCChina, Huobi und OKCoin. Sie argumentieren, die neuen Vorschläge erhoben werden, durch die neuen " BitLicense " unter der New York State Behörden sind zu weit gefasst und sollte nur für Unternehmen mit verbindungen zu der region.

Sie sagen, Sie sind organisiert gemäß den Gesetzen der Volksrepublik China und nicht glauben, dass das Gesetz für zweckmäßig oder sogar notwendig. Sie glauben, dass das Gesetz gravierende Auswirkungen auf die globalen Börsen Bitcoin ist dezentral und New York Gesetze haben, die Möglichkeit der Beeinflussung anderer Rechtsordnungen zu Folgen. Diese drei Börsen sind sehr misstrauisch gegenüber einem Gesetz oder einer Idee, die erlauben würde, ein Gesetz aus dem US-Zugriff auf client-Informationen, die Unternehmen und deren Tochtergesellschaften. Sie fühlen sich Partner-Informationen sollten nur dann freigegeben werden, wenn relevant.

Sie weiß auch nicht, wie das Unternehmen ausgesetzt sein könnte, um eine bessere Leistung und eine stärkere Kunden-Schecks für nicht - US-Bürger. Sie glauben, diese Prüfungen würden im Zusammenhang mit der GERICHTSBARKEIT und nicht, wenn der AUFTRAGGEBER war ein US-Bürger, und das schafft Probleme.

Bitcoins ausgeführt worden ist, in regulatorischen Fragen, die nicht nur in Europa, sondern auch in den USA wird es mehr und mehr beliebt bei den venture-Kapitalisten und Händlern, wie eBay ( NASDAQ: EBAY ). Diesen Austausch halten diese Regeln und neue vorgeschlagen von NY Regulierungsbehörden Schwerpunkt auf Bitcoin und andere virtuelle Währungen zum Schutz der Verbraucher vor Geldwäsche und anderen Systemen zu ungeschickt. Diese neuen Gesetze gefährden und zerstören können neue Unternehmen, bevor Sie können sogar aus dem Boden. Europa hat eine abwarten und sehen, Haltung, bevor Sie irgendwelche Entscheidungen zu treffen.

Bitcoin-Händler sind überzeugter, dass die Regierungen bleiben frei von jeglicher Regulierung. Es ist das perfekte Fahrzeug für die überzeugter libertärer. Sie nicht wollen, etwas zu drohen, seine Deckkraft und lieben Ihre Anonymität. Sie sind nicht glücklich, diese neuen Gesetze erfordern würde, die Institutionen zu verschenken, die Ihre internet-Protokoll (IP) - Adressen zu staatlichen Institutionen, so dass Sie überwacht werden können.

Es kann kein argument, dass Bitcoins reguliert werden sollten. Die Frage ist, wie und in welchem Umfang? Um für digitale Währungen, um sich niederzulassen und richtig durchstarten kann, brauchen wir Regulierung in der Branche. Bitcoins bieten so viele tolle features, wie alle virtuellen Währungen. Dies macht es wichtig, dass Sie sich verbreitet und die einzige Art, wie Verbraucher jemals sicher fühlen, wenn Sie reguliert werden.

Kommentare sind geschlossen.