die europäischen Märkte zu Eröffnen, der sich Eher Leise

european, German DAX

Märkte auf dem europäischen Kontinent sind für eine eher verhaltene Eröffnung zu Beginn der Woche. Investoren sind folgende Asiens eher Durchwachsenen Tag und beäugte eine Taste, Rede von Federal Reserve Board (Fed) Chari Janet Yellen später in dieser Woche in Jackson Hole. Dieses treffen wird produzieren einige wichtige Erkenntnisse über den Zeitpunkt der nächsten Fed-Zinserhöhung sowie andere wichtige geldpolitische Entscheidungen eine Entscheidungsprozessen.

In London, die FTSE 100 zu der Zeit dieses Berichts, wird festgelegt, um zwei Punkte niedriger. Die Bestände in Deutschland eingestellt sind, öffnen Sie einen höheren Punkt und in Frankreich CAC 40 futures sind ein Punkt niedriger.

heute morgen war der US-Dollar höher gegenüber den meisten seiner trading-Kollegen, darunter auch der yen und der euro, Dank Fed-Vize –Vorsitzende Stanley Fischer, sagte, dass die größte Volkswirtschaft der Welt war am Ziel, um die Bedürfnisse Ihrer zwei-Prozent-Inflationsziel.

Europäische Anleger warten auf Yellen

Am Freitag, August 26, Janet Yellen sprechen beim Fed jährlichen Jackson Hole Geldpolitik-Symposium. Die Märkte werden sehr genau beobachten, um Kommentare über den Zustand der Vereinigten Staaten wirtschaftliche Erholung, und, wenn die Fed die Zinssätze anzuheben weiter.

Kommentare sollten ein wenig mehr radikal auf die Wirtschaft, die sollte Unterstützung geben, um den Allmächtigen Dollar. Diese Kommentare sollten auch zeigen Sie Unterstützung für US-Treasuries und Zinsen.

die europäischen Märkte öffnen sich nach einer Recht gemischten Handel-Sitzung in Asien und im Pazifik, den Finanzmärkten. Die ölpreise zogen wieder an diesem morgen.

soweit die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Kalender heute geht, während der europäischen trading session, beide sind eher ruhig. Es wird keine großen verdienen releases geplant für den ersten Handelstag der Woche. Dies könnte dazu führen, dass einige Driften, wo Preis-Aktion betroffen ist.

Kommentare sind geschlossen.