Die Federal Reserve Nimmt ein Interesse an Bitcoins

USFED_Bitcoin
USFED_Bitcoin

Die Federal Reserve Studien Bitcoins

Wir wussten, dieser Tag würde kommen, mit allen anderen USA Regulierer Suche in Bitcoins, die US-notenbank (FED) hat nun eingetragen in das Getümmel. Am Dienstag, Den Fed-Aussagen auf einer internationalen Konferenz, dass Sie jetzt studieren, das potenzielle Risiko von online-payment-Mechanismen. Sie werden auf der Suche in beide PayPal und Bitcoin .

Banker haben äußerte Bedenken, dass dieser neue Player in den Markt platzieren können haben eine "negative Auswirkungen" und die Auswirkungen auf das Finanzsystem. FED Vice Chair Janet Yellen war vor kurzem mit den Worten zitiert: “reden Wir… mit banking-Organisationen über das Letzte Jahr oder zwei, versuchen, mehr sorgfältig zu verstehen, was die sorgen sind, mit diesen neuen Zahlungsmechanismen.”

Sie wollte leugnen, dass Bitcoin und PayPal sind völlig unreguliert und erklärt, dass die Vereinigten Staaten "hat eine stärkere regulatorische Umfeld dann viele bewusst sind." Diese Bestimmungen sind zum Schutz des Verbrauchers in diesem Markt platzieren. “Das ist sehr viel auf unserem Radarschirm, und wir werden gezielt versuchen zu ermitteln, wo die Risiken sind,” Yellen hinzu.

im Letzten Monat war eine sehr arbeitsreiche Zeit in der Bitcoin-Welt. Letzten Monat ein Konto im Zusammenhang mit Mt. Gehex wurde beschlagnahmt durch das Department of Homeland security. Mt. Gehex beschuldigt wurde, Betriebs-und nicht lizenzierten Geld übertragung die Wirtschaft und alle Gelder wurden beschlagnahmt und das Konto wurde geschlossen. Mt. Gehex sind verantwortlich für über 80% der Handel mit bitcoins. Wir haben auch berichtet, dass die digitale online-Währung, über den Bediener Liberty Reserve ist im Visier von US-Behörden für Geldwäsche und Identitätsdiebstahl.

Dieser Schritt wurde erwartet. Als Bitcoin-Handel weiter an Zugkraft gewinnen als alternative Währung option oder mehr Firmen bieten Handel mit Optionen für Bitcoins, dann mehr und mehr Behörden wollen zu studieren, diese virtuelle Währung. Lassen Sie mich nochmals einen letzten Analyse: obwohl wir denken, dass Agenturen nicht so weit gehen, zu verbieten Bitcoin, wird es interessant sein zu beobachten, Aufsichtsbehörden Kampf zu geben Bitcoins als ein Produkt.

Dies sind interessante Zeiten. Die Welt des Devisenhandels und digitale Zahlungen ändern sich rasant. Bleiben Sie dran, um Binären Optionen Leader für aktuelle updates auf Bitcoins und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.