US-Aktien Gewinnen als S&P 500 Hat ein neues Rekordhoch

US Stocks, NYSE, Nasdaq, S&P

Freitag, die US-Börsen bewegten höher für die vierte Woche in Folge und das S&P erreichte einen neuen Rekordwert. Anleger verdauten einen mix Tüte der Unternehmensgewinne und der eine stärker als erwartete US-Fertigungsdaten Freigabe.

Bei Börsenschluss am Freitag, dem Dow Jones war geringfügig höher als IBM led-Gewinner. Apple hatte die größten negativen Auswirkungen, dollar um dollar. Dies war der Dow elften Tag in Folge Gewinne. Die S&P 500 Treffer ein neues Rekordhoch, unterstützt durch die utilities-Sektoren. Alle zehn Sektoren höher waren als am Tag. Die Nasdaq Composite zogen auch höher an den Tag.

Berichtssaison ist in vollem Gange, und es ist die Malerei ein gutes Bild davon, wo die größte Volkswirtschaft der Welt jetzt ist. Wir sahen okay Ergebnisse von IBM und Microsoft . Auch General Electric beat Schätzungen. Die Aktien des Mischkonzerns fiel nach der Meldung einer zwei-Prozent-Rückgang im Auftragseingang für das zweite Quartal (Q2).

GE Wiegt auf Aktien nach dem Ergebnis Release

GE wird oft angesehen, und zu Recht, der Leithammel der US-Wirtschaft. Sie erzielte ein Ergebnis von 0,05 Cent pro Aktie, schlagen Schätzungen, und der Umsatz stieg um 15 Prozent jährlich. Der Ertrag eines Unternehmens wurden unterstützt durch die Luftfahrt -, healthcare-und power Divisionen. In seiner Pressemitteilung, das Unternehmen sagte, dass sein Geschäft war geprägt von einer volatilen "und das langsame Wachstum der Wirtschaft."

auch von Anderen Firmen zahlen heute. Auf der S&P, American Airlines traf die Schätzungen, wie hat Stanley Black & Decker und Honeywell . Whirlpool berichtete auch ein gutes Ergebnis. Unternehmen, die vermisst wurden Skechers , Starbucks und Chipotle , auch wenn Sie wieder zu gewinnen.

Die USA veröffentlichten Konjunkturdaten, die auf den Tag genau, was geholfen hat, beruhigen einige der Angst aus der gemischten Ergebnis. Herstellung Treffer seinem besten Niveau seit Oktober 2016. Der flash-PMI stieg von 52.9 51.3 als Hersteller kämpften sich mit einem stärkeren US-Dollar. Es gab auch ziehen, von der Energie Sektor und die Beschäftigung mit dem flüchtigen US-Präsidentschaftswahlen. Dies war ein gutes Ergebnis im Gesicht derjenigen, Gegenwind.

Kommentare sind geschlossen.